Vergleiche Einträge

Infos zum Bestellerprinzip

Infos zum Bestellerprinzip

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Bestsellerprinzip. Seit wann ist das Bestellerprinzip in Kraft?
Seit 01. Juni 2015 ist das Bestellerprinzip aktiv.

 

Was bedeutet Bestellerprinzip?
Wer beauftragt, bezahlt: Das Bestellerprinzip besagt, dass der Vermieter die Maklercourtage bezahlen muss, wenn er einen Makler mit der Vermittlung der Wohnung beauftragt.

 

Gilt das Bestellerprinzip beim Immobilienkauf?
Nein, das Bestellerprinzip gilt ausschließlich für die Vermittlung von Mietwohnungen. Wer eine Immobilie kauft, zahlt – sofern vereinbart – auch die Maklerprovision.

 

 

Darf ein Mieter die Maklercourtage zurückfordern, wenn er kürzlich einen Mietvertrag unterschrieben hat?
Ja, die Courtage kann zurückgefordert werden, wenn fest steht, dass der Eigentümer den Makler mandatiert hatte.

Darf ich als Vermieter die Maklercourtage an den Mieter weiterberechnen?
Nein, es ist ausgeschlossen, dass der Vermieter die Kosten nach Abschluss des Mietvertrags an den Mieter weiterberechnen darf.

img

Lucas Hahnefeld

Zusammenhängende Posts

Drohnenflug – Worauf wir achten

Wir fotografieren unsere Immobilien bereits seit 2016 aus der Luft um Ihnen als Verkäufer oder...

Weiterlesen
durch Lucas Hahnefeld

Martin Krett Tipps vom Finanzierungsexperten

Für Millionen Deutsche bedeutet ihr Eigenheim ein komfortableres und stressfreieres Wohnen - und...

Weiterlesen
durch Lucas Hahnefeld

Interview mit unserer Objektfotografin

Hinter einer guten Immobilienpräsentation steckt viel Arbeit. Wir möchten Ihnen in diesem Bericht...

Weiterlesen
durch Lucas Hahnefeld

Treten Sie der Diskussion bei